Deutscher Kongress für Philosophie 2014

In wenigen Tagen ist die Westfälische Wilhelms-Universität Münster Gastgeberin eines der größten und bedeutendsten Treffen nationaler und internationaler Philosophen: Rund 1500 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nehmen vom 29. September bis 2. Oktober am „XXIII. Deutschen Kongress für Philosophie“ der Deutschen Gesellschaft für Philosophie (DGPhil) teil.

Julian Nida-Rümelin wird am Dienstag einen öffentlichen Abendvortrag zum Thema “veritas filia temporis?” halten.

Veröffentlicht in Allgemein, Philosophie