Ethik der Zuwanderung

fes-jnr-ethik-zuwanderung-2016Am 19.09.2016 war das Herbstforum der Friedrich-Ebert-Stiftung ganz der Ethik der Zuwanderung gewidmet. Welchen ethischen Bedingungen soll eine vernünftige Migrationspolitik Folge leisten? Welche ethischen Pflichten lassen sich formulieren?  Diesen Fragen näherten sich Prof. Julian Nida-RümelinAziz Bozkurt, Bundesvorsitzender AG Migration und Vielfalt in der SPD und Esra Kücük, Mitglied im Direktorium des Maxim Gorki Theaters. Zum Anhören, Ansehen und Nachlesen geht es hier.

Veröffentlicht in Allgemein, Philosophie, Politik, Video, Vorträge Getagged mit: , ,