Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Zähmung des Kapitalismus – Historische Erfahrungen und gegenwärtige Konzepte

8. April 2013 um 17:0021:00

In diesem Jahr wird die SPD 150 Jahre. Dies ist u.a. auch Anlass, über die Bedeutung der ältesten demokratischen Partei der Welt zu reden. Über ihren Beitrag für Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität in unserem Land und darüber hinaus zu diskutieren. In der Vergangenheit, in der Gegenwart und in der Zukunft.

Die SPD geht in einer mehrteiligen Veranstaltungsreihe grundlegenden Fragen sozialdemokratischer Politik nach: Welchen Erfahrungsschatz und welches Selbstverständnis bringt diese traditionsreiche Partei ein – für die Politik von heute und morgen? Welche Werte bietet sie und wie übersetzen wir diese Werte in Herausforderungen der Zeit?

Der 8.4. steht dazu ganz im Zeichen: “Die Zähmung des Kapitalismus – Historische Erfahrungen und gegenwärtige Konzepte” mit einer Einführung von Julian Nida-Rümelin

Ab 17 Uhr im Gesellschaftshaus, Palmengarten in Frankfurt a.M.

Programm:

EINLASS   17.00 Uhr 
BEGINN   18.00 Uhr 
BEGRÜSSUNG   Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt a.M.
EINFÜHRUNG   Dr. Julian Nida-Rümelin, Professor für Philosophie, Universität München, Vorsitzender der Grundwertekommission der SPD 
REDE   Peer Steinbrück, Bundesminister a. D.
PODIUMSDISKUSSION   Thorsten Schäfer-Gümbel, Landesvorsitzdender der Hessen SPD
Dr. Gesine Schwan, Präsidentin der Humboldt-Viadrina School of Governance, Berlin
Margret Mönig-Raane, ehem. Stellv. Vorsitzende Ver.di
Dr. Armin Nassehi, Professor für Soziologie, Universität München
MODERATION   Maike Rademaker, Wirtschaftsjournalistin
ENDE   20.30 Uhr

Anmeldung hier

Details

Datum:
8. April 2013
Zeit:
17:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Frankfurt a.M.
Palmengarten
Frankfurt a.M., Deutschland

Veranstalter

150 Jahre SPD
Website:
https://anmeldung.spd.de/v/10239