Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ethik 2.0 – Zur normativen Dimension des digitalen Lebens

21. November 2015 um 10:0016:00

kostenlos

Die Veranstaltung möchte einen interdisziplinären Dialog zur normativen Dimension der Digitalisierung unserer Kommunikationskultur anstoßen und einem breiten Publikum zugänglich machen. Es ist unbestritten, dass die Digitalisierung unserer Kommunikationskultur Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft vor neuen und beispiellosen Herausforderungen stellt. Ethische Fragestellungen gelangen in dieser Entwicklung angesichts der rasanten Vervielfältigung von Möglichkeiten zunehmend in den Mittelpunkt des sowohl wissenschaftlichen, wie gesellschaftlichen als auch ökonomischen Diskurses.

Darüber möchten wir mit Vertreterinnen und Vertretern aus den drei Bereichen Wissenschaft, (Internet)Aktivismus und Wirtschaft in den Dialog treten und in einer gemeinsamen Veranstaltung die ethische Perspektive auf die digitale Kommunikationskultur diskutieren.

Zu kurzen Vorträgen (20-30 Minuten) mit anschließender Diskussion mit dem Publikum haben wir dazu namhafte Wissenschaftler_innen, Aktivist_innen und Unternehmer_innen eingeladen, die ihre Perspektive auf die ethische Dimension des Internets aus Forschung, Aktivismus, Politik oder Unternehmertum zur Diskussion stellen.

Programm der Veranstaltung

  • Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Philosophie)
    » Einführung zur normativen Dimension des digitalen Lebens «
  • Thomas Friess (CEO herold.at)
    » Homo phlegmaticus – Ein williges Opfer in den Fängen der Datenkraken «
  • Daniel Domscheit-Berg (Aktivist, ehm. Sprecher WikiLeaks)
    » Wie die digitale Realität der Wertedebatte davonläuft und warum das ein Problem ist «
  • Prof. Dr. Corinna Bath (Mobilitäts-, Technik- und Geschlechterforschung)
    » Können informatische Artefakte, Algorithmen und Daten sozial gerecht sein? – Geschlechterwissenschaftliche Perspektiven «
  • Olaf Zimmermann (Geschäftsführer des deutschen Kulturrats)
    » Anmerkungen zur Werteordnung in der digitalen Kulturwelt «
  • Dr. Jasmin Siri (Sozial- und Politikwissenschaft)
    » Hass, Protest und Zuwendung. Ethische Dimensionen der Politik in Social Media «

Ort und Zeit

  • Münchner Kompetenzzentrum München, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Raum M210
  • Samstag, 21.11.2015, 10–16 Uhr

Flyer und Plakat (PDF)

Details

Datum:
21. November 2015
Zeit:
10:00 - 16:00
Eintritt:
kostenlos
Website:
https://www.facebook.com/events/1646472092307035/

Veranstaltungsort

Münchner Kompetenzzentrum Ethik
Geschwister-Scholl-Platz 1
München, Bayern 80539 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
08921806083
Website:
www.lmu.de/mke

Veranstalter

MKE
Website:
www.lmu.de/mke