Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop Finanzethik

16. Mai 2014

Die Finanzinstitute stehen seit der Weltfinanzkrise 2007 ff. unter starkem öffentlichen Druck. Die Krise hat eine tiefe Verunsicherung der wirtschaftlichen Praxis hinterlassen und einen Trend zur Moralisierung ökonomischer Entscheidungen der Kunden, aber auch der Institute, eingeleitet. Praktiken, die noch vor wenigen Jahren allenfalls unter rechtlichen Aspekten bewertet wurden, sind heute Gegenstand intensiver öffentlicher Debatten. Veröffentlichungen und Artikel über die gesellschaftliche Funktion des Finanzsektors, dessen gesellschaftlichen Wert und dessen gesellschaftliche Einbettung durchziehen die Zeitungs- und Bücherlandschaft.
Aber auch in den Instituten selbst macht sich Verunsicherung breit. Die Beurteilung wirtschaftlicher Handlungen erfolgt nicht mehr rein quantitativ, sondern verlangt wird Glaubwürdigkeit, Integrität, Verantwortungsübernahme und Nachhaltigkeit der Investitionen. Die Bewertungskriterien werden dadurch unübersichtlicher, ihre interne Abwägung schwieriger und die enge Verbindung von Ethik und Ökonomie ist nun offenkundig geworden.

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin lädt am 16. Mai 2014 zu einem Workshop Finanzethik am Münchner Kompetenzzentrum Ethik ein. Diskutieren werden u.a. Prof. Dr. Armin Nassehi, Prof. Dr. Gerd Gigerenzer, Prof. Dr. Ortwin Renn, Prof. Dr. Imre Kondor, Susanne Schmidt und Jürgen Danzmayr über die aktuelle Lage der Finanzwirtschaft.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm (PDF).

Wir Danken für die freundliche Unterstützung der Parmenides Academy GmbH, Gemeinnütziges DVFA Institut für Finanzstudien gGmbH und des Münchner Finance Forum e.V.

Details

Datum:
16. Mai 2014
Website:
https://www.julian.nida-ruemelin.de/finanzethik-16-5-2014/

Veranstaltungsort

LMU München
Geschwister-Scholl-Platz 1/ M210
München, Bayern 80539 Deutschland
Telefon:
08921800

Veranstalter

Münchner Kompetenzzentrum Ethik
E-Mail:
mke@lmu.de
Website:
www.mke.lmu.de