Interview zur Innovation und modernen Kunst

Die (moderne) Kunst ist vielleicht der Bereich menschlicher Praxis, der am innovativsten ist.
In meinem Vortrag zum Symposium „Kunst fördert Wirtschaft“ an der TU Dortmund habe ich versucht zu klären, was überhaupt Innovation ist und was das mit Verständigung und Regeln zu tun hat. Das Phänomen der Innovation in der Kunst soll dazu dienen, Schlussfolgerungen zu ziehen, für Innovation generell in der Wissenschaft und in der Ökonomie.
Das zugehörige Interview steht nun online auf der Seite der [ID]factory der TU Dortmund

Veröffentlicht in Allgemein, Interviews Getagged mit: , , ,