Resonanz auf den Essay “Der Akademisierungswahn”

Der im Oktober 2014 veröffentlichte Essay Der Akademisierungswahn führt eine notwendige Debatte um den Stellenwert und die Zukunft der beruflichen und akademischen Ausbildung fort. Lesen Sie hier Rezensionen, Interviews und weitere Reaktionen nach.

Deutschlandfunk 10.10.2014: “Nicht drängen in eine Richtung!”

TAZ 10.10.2014: “Mahner gegen die Akademisierung”

FAZ 10.01.2014: “Selbstkompetenz ist nichts für Zweifler”

Falk-Report: Plädoyer für den Akademisierungswahn

Radio Corax: Die berufliche Ausbildung steckt in der Krise – Julian Nida-Rümelin kritisiert die fortschreitende Akademisierung der Gesellschaft

Huffington Post: Warum der Akademisierungswahn unser Bildungssystem zerstört (25.10.2014)

SWR2 Forum: Hörsaal oder Schraubstock

Süddeutsche Zeitung 28.10.2014: “Das Politische Buch” Buchkritik: “Der Bachelor of Haareschneiden” v. Johann Osel
sz2014-10-28[clear:both]

Deutschlandfunk 2.11.2014: Kritik an Bildungspolitik: Abitur gegen Abstiegsangst

SWR Wissen: 2.11.2014: Der Akademisierungswahn – Bleibt die duale Ausbildung auf der Strecke?

Socialnet. Das Netz für Sozialwirtschaft: Rezension von Dipl.-Päd. Dr. Jos Schnurer

FAZ vom 24.1.2015: „Die wirklich Reichen dieser Welt sind keine Akademiker“

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , , ,